90 Jahre Piano Rosenkranz in Oldenburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Restaurierung eines historischen ERARD-Konzertflügels 

 

Dieser ERARD-Konzertlügel aus dem Jahre 1850 wurde in unserer Werkstatt restauriert.

 

Lesen Sie dazu auch den Artikel in der Nordwest-Zeitung.

 

Wenn Sie einen Erard-Flügel kaufen möchten oder ein eigenes Instrument restaurieren lassen möchten, rufen Sie uns einfach unter 0441-13948 an oder benutzen Sie das Kontakformular. Unser Werkstattleiter Herr Ulrich Punke berät sie gerne in allen Fragen rund um die Reparatur und die Restaurierung von Tasteninstrumenten.

 

Kontaktformular

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Piano Rosenkranz Oldenburg

Hier sehen Sie die Restaurierung eines historischen ERARD-Konzertflügels.

Dieses 2,48m lange Instrument hat eine interessante Geschichte.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Piano Rosenkranz Oldenburg

Der Flügel mit der Seriennummer 22.128 wurde im Jahre 1850 von einem der renommiertesten Klavierbauer

des 19. Jahrhunderts, der Firma Erard in Paris, erbaut. Allerdings wurde der Flügel nicht in den Verkauf gegeben,

sondern 10 Jahre lang vom Hersteller für Konzerte zur Verfügung gestellt. Noch heute verfolgen

die Klavierhersteller die Praxis, klanglich herausragende Instrumente einige Jahre als Konzertinstrumente

zu vermieten, nicht zuletzt um damit Werbung für den guten Klang der eigenen Produkte zu machen.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Archive

Das Instrument wurde danach vom Hersteller generalüberholt, schwarz lackiert und mit Bändern aus Messingperlen verziert.

Am 11. Mai 1861 erwarb der Marquis de Montebise den Flügel für sein Chateau für 2.500,-- Francs.

Ein Arbeiter verdiente zu dieser Zeit ca. 5 Francs am Tag. Hochgerechnet auf heutige Verhältnisse hat das Instrument also ca. € 55.000,-- gekostet.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - French polish

Die schwarze Lackierung diente nicht zuletzt dazu, die Spuren der zahllosen Transporte

von 10 Jahren Konzerteinsatz zu verdecken. Diese zu reparieren ist nun unsere Aufgabe, denn

wir stellen die originale Ausführung "Mahagoni Schellack hochglanzpoliert" wieder her.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - French polish

In Handarbeit wird die schwarze Lackschicht entfernt.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Soundboard

Der Eisenrahmen wurde ausgebaut, um den Resonanzboden und die Stege bearbeiten zu können.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - French polish

Das Mahagonifurnier wird für die spätere Schellackpolitur vorbereitet.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - French polish

Alle Teile werden sorgfältig abgezogen und mit einem farblosen Öl grundiert.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Soundboard

Aufgabe des Steges ist es, die Schwingungen der Saiten auf den Resonanzboden zu übertragen.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Soundboard

Einige kleine Risse im Resonanzboden wurden repariert.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Soundboard

Der Resonanzboden ist restauriert.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Strings

Die neuen Saiten (weicher Stahldraht, wie im Original) werden aufgezogen.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Strings

Hier sieht man die "Barre Harmonique" aus massivem Messing,

eine Erfindung von Sébastien Erard, die dem Instrument im Diskant mehr Klangkraft verleiht.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Strings

Die Basssaiten sind so lang, dass wir sie zu zweit aufziehen.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Mechanic

Die "Repetitionsmechanik mit doppelter Auslösung" ist ebenfalls eine Erfindung von Sébastien Erard

und ist in modifizierter Form noch heute in jedem modernen Flügel zu finden.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Mechanic

Die Repetierfedern werden reguliert.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Regulation

Regulation der Mechanik und Intonation in unserem Konzertsaal.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Harmonisation

Das fertige Instrument, wieder bereit für den Einsatz auf der Bühne.

 

Erard and Pleyel Grand Pianos

Die einstigen Konkurrenten Erard und Pleyel harmonieren bei uns sehr gut miteinander.

 

Restoration of Erard Concert Grand Piano - Tuning

Das erste Konzert mit unserem großen Erard-Flügel fand am 13. März 2016 im Oldenburger Schloss statt.

Informationen dazu finden Sie hier: www.kammersinfonie-oldenburg.de

 

Lesen Sie auch den Artikel in der Nordwest-Zeitung

 

zurück